Illegale Straßenrennen werden nun härter bestraft

Bisher war das deutsche Strafrecht noch relativ milde im Umgang mit den Rasern und Hobbyrennfahrern, die meist nachts ihre illegalen Rennen austragen. Es gab maximal zwei Jahre Haf

Da in Deutschland keine Straßenrennen erlaubt sind, gibt es nur illegale Veranstaltungen. Videos von diesen Amateurrennen, die oft in Innenstädten und Wohngebieten ausgetragen werden gibt es massenhaft im Internet zu sehen. Plattformen wie zum Beispiel Youtube und Facebook bieten eine große Auswahl dieser Filme. Die hohen Klickzahlen deuten darauf hin, dass sich viele Menschen in […]

Weiterlesen

Sein Auto zu tunen ist seit vielen Jahren ein beliebtes Hobby, welches von vielen Autobesitzern meist junger Altersklassen ausgeführt wird. Während es dabei früher darum ging, den Motor zu tunen oder dem Auto wenigstens optisch in einen Rennwagen zu verwandeln, hat sich dieser Trend deutlich verändert. Ralley-Streifen, Sportauspuff und Breitreifen sind out und auch das […]

Weiterlesen

Nicht nur in Fan- und Szenekreisen hat der Film 6 Days in May absoluten Kultstatus. Der Film entstand während des Gumball 3000 Rennens im Jahre 2004 und ist eine Mischung aus Dokumentarfilm und Werbevideo für den Gumball. Der Film erschien 2005 und ist 69 Minuten lang und war in dem Jahr in den Kinos mehreren […]

Weiterlesen

Durch die klare Rechtslage in Deutschland und die häufigen Unfälle der vergangenen Jahre die zu zahlreichen Todesfällen Unbeteiligter geführt haben, hat das Streetracing in Deutschland ein sehr schlechtes Image. Presseberichte zu diesem Thema befassen sich fast ausschließlich mit den negativen Aspekten des Streetracing und tragen weiter zum schlechten Image bei. Die Streetracing Szene in Deutschland […]

Weiterlesen

In Deutschland wurde im Jahr 2017 höhere Strafen für die Teilnahme an illegalen Straßenrennen durchgesetzt. Das Mitmachen bei solchen Straßenrennen wird hier nun als Straftat und nicht mehr als Ordnungswidrigkeit verfolgt und bestraft. Bisher war für die Teilnahme an solchen Rennen ein maximales Bußgeld von 400 Euro und die Veranstaltung ein maximales Bußgeld von 500 […]

Weiterlesen

Das in den USA oft ausgetragene Viertelmeilenrennen findet auch in Deutschland immer mehr Anhänger. Auf abgesperrten Straßenabschnitten oder Privatgelände treten dabei typischerweise 2 Autos im direkten Vergleich nebeneinander an, um eine Strecke von exakt 402 Metern schnellstmöglich zurückzulegen. In dieser Form des Streetracing gibt es in Deutschland inzwischen zahlreiche gutbesuchte Wettbewerbe unter dem Dach des […]

Weiterlesen

Für die Fans von aufgemotzten Sportwagen, Tuning-Liebhabern und Freunden von Autorennen aller Art ist die Essen Motor Show in Deutschland natürlich ein Begriff. Einmal im Jahr findet in der Ruhrgebietsstadt Essen diese Automesse statt und lockt Autobegeisterte aus ganz Europa an. Zahlreiche neue Produkte aus den Bereichen Auto-Tuning, Zubehör, Old- und Youngtimer sowie Motorsport vor. […]

Weiterlesen

Die Geschichte des Streetracing beginnt bereits in den USA im Jahr 1914 und ist eng mit dem Namen Erwin George Baker verbunden. Baker machte sich in diesem Jahr auf, das Land in elf Tagen auf seinem Motorrad von der Westküste zur Ostküste zu durchfahren. Er berichtete über seine Erfahrungen bei dieser Fahrt und wurde dadurch […]

Weiterlesen